08-05-2021

Impfkampagne

WHO genehmigt Chinas Sinopharm-Impfstoff für Notfalleinsatz

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am Freitag bekannt gegeben, dass sie den COVID-19-Impfstoff Sinopharm für den Notfalleinsatz zulassen wird. Dies ist das erste Mal, dass ein in China hergestellter Impfstoff von der WHO eine Notfallgenehmigung erhalten hat.

Bilderstrecke

Eisenbahnwaggons von CRRC Sifang America im Testbetrieb in Chicago

Die am 6. Mai 2021 in Chicago aufgenommenen Bilder zeigen einen Waggon der Baureihe 7000, die von der China Railway Rolling Stock Corporation (CRRC) Sifang America gefertigt wurde.

Multilateralismus

Wang Yi leitet die hochrangige Sitzung des UN-Sicherheitsrats

Auf Initiative von China, dem turnusmäßigen Vorsitzenden des UN-Sicherheitsrats in diesem Monat, hat eine hochrangige Sitzung am Freitag unter dem Thema „Aufrechterhaltung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit: Bewahrung des Multilateralismus und des internationalen Systems mit den Vereinten Nationen als Kern“ per Video stattgefunden.

Architektur

Guozigou-Brücke ist Tor nach Urumqi

Die Guozigou-Brücke überspannt ein Tal im nordwestchinesischen Xinjiang und stellt einen zentralen Abschnitt der G30-Autobahn Lianyungang-Khorgas dar.

Forschung

Chinesischer Eisbrecher „Xuelong 2“ schließt Antarktis-Expedition ab

Chinas Polareisbrecher „Xuelong 2“, bzw. „Snow Dragon 2“, beendete am Freitag die 37. Antarktis-Expedition des Landes und kehrte in den Heimathafen in Shanghai zurück.

Tourismus

Eis-Boom während der Maifeiertage

Obwohl der Sommer noch einen Monat entfernt ist, greifen Reisende an touristischen Hotspots zu Eis in Form von lokalen Wahrzeichen oder ikonischen Schätzen.

Kommentar

Die fünf Menschenrechtsverbrechen der USA (3): Export von Unruhen, Todesopfer in vielen Ländern

US-Präsident Joe Biden hat kürzlich erklärt, die verbleibenden amerikanischen Truppen in Afghanistan bis zum 11. September dieses Jahres abziehen und damit den längsten Krieg in der Geschichte der USA beenden zu wollen.

Politik

Zufriedenheit des Volkes mit der Regierung in China höher als die in den westlichen Ländern

Am Dienstag hat die spanische Webseite Observatorio de Política China einen Artikel von Xulio Rios, einem China-Experten, mit dem Titel „Wenn Demokratie Vertrauen ist“ veröffentlicht. Der Artikel betonte, dass westliche Länder China mit dem Ziel dämonisiert hätten, um ihre eigene Position zu verteidigen.

Außenministerium: Anhörung des US-Kongresses über Xinjiang-Frage eine „plumpe chinafeindliche Farce“

Ohne jegliche faktische Grundlage hat das Auswärtige Komitee des Repräsentantenhauses des US-Kongresses eine Anhörung mit dem Thema „Gewalttaten gegen Uiguren und andere ethnische Minderheiten in Xinjiang“ abgehalten, was eine absichtliche „Schuldvermutung“ und eine unverhüllte Einmischung in Chinas innere Angelegenheiten darstelle. Dies betonte der chinesische Außenministeriumssprecher Wang Wenbin am Freitag vor der Presse in Beijing.

Europäische Analysten bezweifeln Glaubwürdigkeit des Berichts über den „Völkermord an den Uiguren“ in Xinjiang

Ein ehemaliger norwegischer Bürgermeister und zwei Analysten haben eine Analyse verfasst, die die Identität der Denkfabriken hinter dem angeblich ersten unabhängigen Bericht über Xinjiang offenlegt, und behauptet, dass dieser Bericht gefälschte und voreingenommene Quellen verwendet habe.

Wirtschaft

Hauptzollamt: Außenhandelsvolumen in ersten vier Monaten macht 11,62 Billionen Yuan aus

Angaben des chinesischen staatlichen Hauptzollamts zufolge machte das Außenhandelsvolumen des Staats in den ersten vier Monaten des laufenden Jahres 11,62 Billionen Yuan (1,49 Billionen Euro) aus.

Chinesische Investitionen in Deutschland stiegen im vergangenen Jahr

Die Zahl der chinesischen Investitionsprojekte in Deutschland lag im Jahr 2020 bei 170, was einer Steigerung von zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Xiaomi überholt Apple in Europa bei Marktanteilen

Der chinesische Smartphonehersteller Xiaomi hat mit seinem Marktanteil in Europa im ersten Quartal 2021 Apple überholt und liegt nun auf Platz Zwei hinter Samsung, so Zeng Xuezhong, Vizepräsident von Xiaomi.

Gesellschaft

Hunderte Millionen Handys verstauben in chinesischen Haushalten

Das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) hat vor kurzem einen Bericht über die Entsorgung alter Mobiltelefone veröffentlicht. Demzufolge gibt es landesweit über zwei Milliarden alte Handys, wobei allein im Jahr 2020 über 500 Millionen anfielen.

Chinas COVID-19-Impfstoffe werden von EU und WHO überprüft

Sowohl die Weltgesundheitsorganisation (WHO) als auch die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) haben in diesen Tagen damit begonnen, chinesische Impfstoffe zu überprüfen. Sollte grünes Licht gegeben werden für den Einsatz in Europa bzw. auf der ganzen Welt, wäre das ein gewaltiger Schritt nach vorne im globalen Kampf gegen das Virus.

Reisen, Gesundheit und Bildung stehen bei jungen Chinesen ganz oben auf der Konsumliste

Reisen, Gesundheit und Bildung sind die drei wichtigsten Dinge, für die junge Chinesen, welche im Jahr 2021 voraussichtlich das meiste Geld ausgeben werden. Das ergab eine aktuelle Umfrage von China Central Television zum Thema Lebensunterhalt.

Kultur

Chinas Top-Universität richtet ein Forschungsinstitut für KP Chinas ein

Die Peking-Universität, eine der führenden Universitäten Chinas, hat ein neues akademisches Institut zur Erforschung der Geschichte der Kommunistischen Partei (KP) Chinas eingerichtet. Dieser Schritt signalisiert laut Experten, dass sich die Forschung und Lehre zur Geschichte der Partei in diesem Jahr, dem 100. Jahrestag ihrer Gründung, verstärkt.

Die 6. Anbetungszeremonie des Urkaisers Shennong in Shanxin

Auf einer Pressekonferenz am 29. April in Beijing wurde bekanntgegeben, dass die sechste Anbetungszeremonie des Urkaisers Shennong am 19. Mai in der Stadt Gaoping in der Provinz Shanxi stattfinden wird.

Die besonderen Kürbis-Maler von Guizhou

Im Wohnbezirk Chabai im Kreis Qianxi der Stadt Bijie in der südwestchinesischen Provinz Guizhou gibt es eine Kürbis-Kulturbasis. In der Werkstatt hängen Tausende von Kürbissen in verschiedenen Formen in der Luft und verströmen einen schwachen holzigen Duft, während Arbeiter auf kleinen Höckern sitzen und mit Sandpapier jeden einzelnen glatt und glänzend polieren.

Technik

Roboter-Raumsonde wird zu Asteroiden und Kometen fliegen

Chinesische Wissenschaftler und Ingenieure haben begonnen, ein Roboter-Raumschiff zu entwickeln, um Proben von einem kleinen erdnahen Asteroiden zu sammeln. Einem Top-Wissenschaftler zufolge wurden bereits mehrere entsprechende Tests durchgeführt.

China schickt neue Fernerkundungssatelliten ins All

China hat am Freitag um 2:11 Uhr vom Weltraumbahnhof Xichang mit der Trägerrakete Langer Marsch 2C die Fernerkundungssatelliten der Gruppe 08 erfolgreich ins All geschickt. Die Satelliten Yaogan-30 sind bereits in die vorgesehene Umlaufbahn eingetreten.

China plant Entsendung von Raumschiff an den Rand des Sonnensystems

Chinesische Wissenschaftler prüften derzeit die Machbarkeit eines Projekts, um ein Raumschiff an den Rand des Sonnensystems zu schicken, gab Wu Weiren, Chefdesigner des chinesischen Monderkundungsprogramms, bekannt. Besucher bei einer Ausstellung während einer Veranstaltung zu Chinas Nationalem Weltraumtag in Nanjing in der ostchinesischen Provinz Jiangsu.

Videos

mehr

Touristenattraktion

Weltgrößtes Miao-Dorf in China

China ist mit seinen 56 ethnischen Gruppen ein wahres Paradies der Vielfalt. Die verschiedenen Bräuche und Kulturen bereichern die Menschen und alle Besucher des Landes. Im weltgrößten Dorf der Miao Ethnie im Landkreis Leishan der südwestchinesischen Provinz Guizhou ist es beispielsweise Brauch, Gäste mit einer Reiswein-Zeremonie willkommen zu heißen.

Interviews

mehr

Botschafter a.D. Shi Mingde: Rückwärtsentwicklung der Beziehungen zwischen China und Europa ist keine Lösung

Der 66-jährige Shi Mingde war 47 Jahre Diplomat - 28 Jahre davon in Deutschland. Von 2012 bis 2019 war er Botschafter der VR China in der Bundesrepublik Deutschland und konnte die rasante Entwicklung der bilateralen Beziehungen miterleben und mitgestalten.

Meistgelesene Artikel

Chinesische Geschichten

mehr

Freiwillige

UN ehrt junge Chinesin im Kampf gegen das Coronavirus

In dieser COVID-19-Krise gibt es auch zahlreiche junge Menschen, die das starke Bedürfnis haben, helfen zu wollen. Mit ihren guten Taten kämpfen sie gegen die Pandemie und erwecken neue Hoffnung in der Gesellschaft. Einige dieser jungen Helden wurden nun offiziell von der UN geehrt. Unter ihnen ist auch die Chinesin Liu Xian.

Archiv

mehr