03-05-2021
german 03-05-2021
Politik Technik Archiv
Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
Kultur Bilder
Gesellschaft Interviews
Startseite>>Gesellschaft

18,8 Millionen Zugfahrgäste: China stellt neuen Rekord bei Passagierzahlen am 1. Mai auf

(CRI)

Montag, 03. Mai 2021

  

Angaben des staatlichen Eisenbahnunternehmens China National Railway Group zufolge wurden am 1. Mai landesweit 18,8 Millionen Passagiere per Zug befördert. Dies entspricht einer Steigerung von 9,2 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum im Jahr 2019.

Für den 2. Mai wird derzeit von Passagierzahlen in Höhe von 14,2 Millionen Personen ausgegangen, was im Vergleich zu 2019 einem Zuwachs von 7,7 Prozent gleichkommen würde.

Das staatliche Postamt vermeldete darüber hinaus, dass am 1. Mai landesweit insgesamt 260 Millionen Pakete versendet wurden, knapp 30 Prozent mehr als im vorangegangenen Jahr. Am gleichen Tag nahm die Post mit 228 Millionen Paketen 25 Prozent mehr Sendungen entgegen als im Vorjahr.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

Videos

mehr

Touristenattraktion

Weltgrößtes Miao-Dorf in China

China ist mit seinen 56 ethnischen Gruppen ein wahres Paradies der Vielfalt. Die verschiedenen Bräuche und Kulturen bereichern die Menschen und alle Besucher des Landes. Im weltgrößten Dorf der Miao Ethnie im Landkreis Leishan der südwestchinesischen Provinz Guizhou ist es beispielsweise Brauch, Gäste mit einer Reiswein-Zeremonie willkommen zu heißen.

Interviews

mehr

Botschafter a.D. Shi Mingde: Rückwärtsentwicklung der Beziehungen zwischen China und Europa ist keine Lösung

Der 66-jährige Shi Mingde war 47 Jahre Diplomat - 28 Jahre davon in Deutschland. Von 2012 bis 2019 war er Botschafter der VR China in der Bundesrepublik Deutschland und konnte die rasante Entwicklung der bilateralen Beziehungen miterleben und mitgestalten.

Chinesische Geschichten

mehr

Freiwillige

UN ehrt junge Chinesin im Kampf gegen das Coronavirus

In dieser COVID-19-Krise gibt es auch zahlreiche junge Menschen, die das starke Bedürfnis haben, helfen zu wollen. Mit ihren guten Taten kämpfen sie gegen die Pandemie und erwecken neue Hoffnung in der Gesellschaft. Einige dieser jungen Helden wurden nun offiziell von der UN geehrt. Unter ihnen ist auch die Chinesin Liu Xian.

Archiv

mehr